Schlagwort: GKV

Gesundheitswesen: Versorgungsstärkung in Trippelschrittchen

19. Dezember 2014  Meldungen
bild-birgit-553x300Von Birgit Wöllert, Obfrau der Fraktion im Ausschuss für Gesundheit

Nach dem Versorgungsstrukturgesetz 2012 – auch vollmundig Landärztegesetz genannt – legt die große Koalition nun das so genannte Versorgungsstärkungsgesetz vor. Aber auch hier gilt: Kleine Schritte in die richtige Richtung, nachhaltige Veränderungen finden nicht statt. Ganzen Beitrag lesen »

Gesetzliche Krankenkassen: Versicherte zahlen drauf

28. März 2014  Pressemitteilungen

Harald Weinberg spricht während einer Fraktionssitzung

Von Harald Weinberg, gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Auch diese Bundesregierung setzt den Kurs ihrer drei Vorgängerregierungen konsequent fort. Die Versicherten zahlen zukünftig alle Beitragssteigerungen in der Krankenversicherung alleine, die Arbeitgeber dürfen sich freuen: Sie haben bis mindestens 2017 die Garantie, dass ihre Beitragszahlungen nicht steigen werden. Das sieht der heute durch die Bundesregierung gewunkene Kabinettsentwurf des “Gesetzes zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und Qualität in der gesetzlichen Krankenversicherung” vor. Ein ehrlicherer Name wäre “Gesetz zur Schröpfung der Versicherten und Schonung der Arbeitgeber”. Ganzen Beitrag lesen »