Peter Schaar kommt nach Ladenburg: “Überwachung total”

17. Januar 2015  Meldungen
Peter SchaarPeter Schaar: 
In Berlin geboren, war der studierte Volkswirt von 2003 bis 2014 Bundesbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit (BfDI).

Die Geheimdienste haben sich verselbständigt, die notwendige Kontrolle findet nicht statt und die Regierung schaut lieber weg oder heizt das Thema mit immer neuer Datensammelwut und nicht gerechtfertigter Vorratsdatenspeicherung in vielen Bereichen sogar noch an.

Und das Thema ist längst kein nationales mehr, wenn NSA und andere internationale Geheimdienste alles erfassen und gegenseitig Daten austauschen, ohne die Persönlichkeitsrechte der Menschen zu beachten.

Das technisch Machbare umzusetzen scheint das erstrebenswerte Ziel, nicht die Wahrung der Persönlichkeitsrechte des Einzelnen. Damit verbunden ist auch ein Angriff auf die Meinungsfreiheit, der die Demokratie ernsthaft gefährdet.

Peter Schaar, lange Zeit Bundesdatenschutzbeauftragter, wirft der Politik Versagen vor. Sein neues Buch ist eine eindringliche Warnung vor zunehmender staatlicher Überwachungsorgie. Er zeigt die Verstöße und die illegalen Absprachen der Mächtigen auf, und er gibt Hinweise, wie wir uns verhalten müssen, um ein Minimum an Schutz zu sichern.

Dienstag, 20. Januar 2015, 19.00 Uhr
Domhofsaal im Rathaus, Hauptstraße, Ladenburg

Eine Veranstaltung des
DGB Ortsverband Ladenburg
und der
IG BCE Ortsgruppe
Ladenburg / Rhein-Neckar


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*