Schlagwort: TTIP

#TTIP #CETA #TISA – Freihandel für Konzerne? #StopTTIP

Michael-SchlechtMichael Schlecht, MdB, wirtschaftspolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE


Die Kritik an den Freihandelsabkommen TTIP und CETA wächst. Immer mehr Menschen wenden sich gegen drohende Deregulierung, Privatisierung und wachsenden Konkurrenzdruck.

Um sie zu beruhigen, präsentiert sich Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) als Schutzpatron der Bürger: Eine Abschwächung von sozialen Standards und Sonderrechte für Konzerne werde er verhindern. Verpflichten will er sich darauf aber nicht. Warum wohl? Ganzen Beitrag lesen »

Kundgebung/Demonstration in Heidelberg: #TTIP stoppen, Freiheit bewahren! #StopTTIP

Kundgebung und Demonstration

Über 5 Millionen Menschen haben schon gegen das geplante TTIP (Freihandelsabkommen Europa – USA) unterschrieben. In ganz Europa wird an diesem Tage dagegen protestiert. Denn TTIP stellt einen radikalen Angriff auf soziale, ökologische, rechtliche und demokratische Standards dar.

TTIP stoppen1

Ganzen Beitrag lesen »

Klaus Ernst zum Freihandelsabkommen TTIP: »Es zeigt sich: Die Strategie ist perfide«

Freihandelsabkommen ist laut Linkspartei eine Gefahr für Demokratie wie Verbraucher- und Umweltschutz.

Ein Gespräch mit Klaus Ernst. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag

Interview: Markus Bernhardt
unbenannt
Foto: Bernd von Jutrczenka dpa/lni dpa-Bildfunk

Zur Zeit findet im US-amerikanischen Arlington (Virginia) die fünfte Verhandlungsrunde für ein Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA statt. Die Verhandlungen sind geheim, Details sind der Öffentlichkeit nicht bekannt. Warum diese Geheimniskrämerei? Ganzen Beitrag lesen »

Europawahl: Rolle in Europa – Wirtschaft und Politik

21. Mai 2014 

ver.di Rhein-Neckar veranstaltet in Zusammenarbeit mit der vhs Heidelberg e.V.

  • am Mittwoch, den 21.5., 19.30 Uhr,
  • Ort: vhs Heidelberg,
  • Heidelberg, Bergheimer Str. 76 (Saal)

… ein Gespräch mit den Europa-Kandidaten und Kandidatinnen zum Thema

Deutschlands Rolle in Europa – Wirtschaft und Politik

Zu folgenden Themenschwerpunkten:Solidarität in Europa, Nachhaltiges Wirtschaften, Erhaltung der Demokratie und Kontrolle der Finanzmärkte

  • Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Michael Erhardt (Die Linke)
  • Evelyne Gebhardt (SPD), MdEP
  • Sebastian Romainczyk, FDP
  • (CDU angefragt)