Schlagwort: Krieg

Oskar Lafontaine: Frieden statt NATO

08. Januar 2015  Meldungen

OLMaxime linker Politik: Nach dem Warschauer Pakt auch das westliche Militärbündnis auflösen. Andere Wirtschaftsordnung bleibt Voraussetzung für Aufbau einer demokratischen Gesellschaft

Von Oskar Lafontaine

Doch spätestens als US-Präsident Lyndon B. Johnson 1965 Nordvietnam bombardierte und immer mehr Bodentruppen nach Südvietnam entsandte, begann vor allem an den Universitäten die Diskussion über die Politik und die Ziele der westlichen Führungsmacht. Die militärische Infrastruktur der NATO, die im Kern immer eine US-Militärstruktur war, führte dazu, dass Deutschland ebenso wie die anderen Staaten, die in diese integriert waren, an jedem US-Krieg beteiligt waren. Ganzen Beitrag lesen »

Samstag in Heidelberg: Kundgebung zum 100. Jahrestag des 1. Weltkrieges

01. August 2014  Meldungen

gfihjbfjIn einer Zeit, in der führende deutsche Politiker wie Gauck, Steinmeier, von der Leyen, deutsche Leitmedien und Denkfabriken für “mehr deutsche Verantwortung”, also mehr Kriegsbeteiligungen werben, die OSt-Expansion von EU und Nato-Staaten, die Ukraine zereißt und die Konfrontation mit Russland zuspitzt, geht es beim Gedenken zum 1. Weltkrieg um eine aktuell wichtige Auseinandersetzung.

Ganzen Beitrag lesen »