Schlagwort: Korruption

Keine Regierungskoalitionen mit neoliberalen Parteien

cx9f-okxeaan_uz

Unser Antrag an den Bundesparteitag in Hannover

Während Umfragekönig Martin Schulz die vielen Menschen, die sich nach einer neuen Politik sehnen, mit viel Demagogie umwirbt, setzt die SPD mit Sigmar Gabriel unverändert ihren asozialen und friedensgefährdenden Groko – Kurs fort. Dies ist nicht neu oder verwunderlich. Denn es ist die übliche Wahlkampftaktik einer Partei, die den Menschen schon seit Jahren nichts als neoliberale Politik zu bieten hat und die sich dann wundert, dass rechte Parteien wie die AfD mit ihrer Hetze gegen Minderheiten von der Unzufriedenheit enttäuschter Wähler profitieren.

Die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Kraichgau-Neckar-Odenwald hat deshalb bereits am 19. November einstimmig eine Beteiligung der Partei DIE LINKE. an Regierungskoalitionen mit SPD und Bündnis 90/Die Grünen abgelehnt. Ganzen Beitrag lesen »

Mitgliederversammlung des Stadtverbandes Sinsheim

22. Januar 2016 
Wir laden herzlich zur Versammlung des Stadtverbandes Sinsheim ein. Die organisatorischen Tagesordnungspunkte behandeln wir ab 19:00 Uhr. Sie gehen den Mitgliedern rechtzeitig schrftlich zu. Im Mittelpunkt unseres Abends stehen jeden 2. Freitag im Monat ab 20 Uhr politische Schwerpunktthemen.

Videoempfehlung: Jörg Bergstedt – #Monsanto auf Deutsch

07. März 2015  Meldungen
Jörg Bergstedt – Monsanto auf Deutsch – Die Seilschaften der Gentechnik – 7. AZK 29.10.2011

Das Video bietet ein mustergültiges Beispiel für die komplexen und kaum durchschaubaren Wirtschaftsprozesse im staatsmonopolistischen Kapitalismus.

Der Autor erklärt in äußerst unterhaltsamer Weise das Beziehungsgeflecht zwischen Konzernen, Lobbygruppen, Forschungseinrichtungen und öffentlichen Einrichtungen und Behörden. Ganzen Beitrag lesen »

Kuba feiert den 56. Jahrestag des Sieges der Revolution

castroAm 1. Januar 1959 zogen die siegreichen Rebellen unter Führung von Fidel Castro in Havanna ein. Bis dahin war Kuba ein von der Mafia kontrollierter Vasallenstaat der USA.  Die meisten Menschen lebten in bitterstem Elend ohne Bildung und Gesundheitsversorgung. Ganzen Beitrag lesen »

#S21 Antrag im #Bundestag: Moratorium für Stuttgart 21!

S121Pressemitteilung vom 2. Januar 2015

Heute haben in Stuttgart Sabine Leidig, Verkehrspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE und Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gemeinsam einen Antrag beider Fraktionen präsentiert, in dem vom Bund als Eigentümer der Deutschen Bahn-AG die Klärung offener Fragen um das Projekt Stuttgart 21 gefordert wird. Die Fraktionen wollen mit dem Antrag eine öffentliche Anhörung im Bundestag erreichen, um das Thema wieder auf die politische Agenda zu setzen. Ganzen Beitrag lesen »