Schlagwort: HartzIV

10 Jahre Widerstand gegen Hartz 4 und Agenda 2010

23. August 2014 

Mit Live Musik, von Klassik bis Rock, aber auch Freiheitslieder und Lieder aus der Gewerkschafts- Arbeiter- und sozialen Bewegungen:

Programm:
  • ELGIN mit Bratsche (Viola),
  • TRIO aus Neckargemünd
  • VERA und ROSE mit Gitarre und Flöte,
  • MICHL mit Gitarre und Mundharmonika
  • Bewegendes mit der Liedermacherin und Kabarettistin JANE ZAHN, die uns von ihrem neuen Domizil im Norden als langjährige Montagsaktivistin besucht.
.
Gesprächsrunde zur steigenden Kriegsgefahr in der Welt, mit kompetenten Gästen
  • Winfried Belz von der Heidelberger Palästina /Nah Ost Initiative
  • Ralph Niemeyer Dokumentarjournalist und langjähriger Kenner der Ukraine und Russlandpolitik
  • Bernhard Schweigert Montagsaktivist und Kontaktadresse des internationalen Automobilarbeiterratschlag ( IAAR)
Moderation: Matz Müllerschön
Plus viele kleine Überraschungen, wie Selbstgemachtes von Künstlern als Spende für die Montagsdemo HD, und natürlich ist für Essen und Trinken zu sozialen Spendenpreise gesorgt. Für Überraschungen zum Gelingen des Festes freuen wir uns
Schirmherrschaft: Thomas Wenzel, DGB Vorsitzender Heidelberg

Fest in #Heidelberg: 10 Jahre Widerstand gg #Hartz4 & #Agenda2010

 

Breite Solidarität hat das Fest auf dem Bismarckplatz ermöglicht.
Allen, die in irgendeiner Form Solidarität gezeigt haben, ein Dankeschön.
Samstag 23.August 2014 
12.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Mit Live Musik, von Klassik bis Rock, aber auch Freiheitslieder und Lieder aus den Gewerkschafts- Arbeiter- und sozialen Bewegungen. Ganzen Beitrag lesen »

Boom von Zweitjobs ist ein deutliches Alarmzeichen

Ältere Bäuerin im Winter bei der Arbeit© iStockphoto.com/SimmiSimons

Wenn ein Job nicht zum Leben reicht, muss ein zweiter her. In Deutschland hat die Zahl der Beschäftigten mit einem Zweitjob im vergangenen Jahr mit mehr als drei Millionen Menschen einen Rekordwert erreicht.

Sabine Zimmermann erkennt darin ein Alarmzeichen. „Niedriglöhne müssen bekämpft, die Subventionierung von Arbeitgebern bei den Sozialabgaben von Zweitjobs beendet werden“, fordert sie. Ganzen Beitrag lesen »

Inge #Hannemann bei der Linken in #Stuttgart #Reutlingen und #Tübingen

28. Februar 2014  Sozialpolitik
Viel Interesse bei Veranstaltungen mit Inge Hannemann in Stuttgart, Reutlingen und Tübingen

Die bekannte Hartz IV-Kritikerin Inge Hannemann war auf Einladung unserer Bundestagsabgeordneten Heike Hänsel zu Veranstaltungen in Stuttgart, Reutlingen und Tübingen zu Gast. Die Veranstaltungen waren sehr gut besucht, in Stuttgart kamen über 130, in Tübingen über 50 Interessierte.

Presseartikel im Schwäbischen Tagblatt