Schlagwort: Finanzkrise

Blockupy: Europaweite dezentrale Aktionstage 15. bis 25. Mai

Grenzenlos solidarisch – für eine Demokratie von unten!

Maiaufruf Das europaweite „Blockupy* Bündnis ruft auch in diesem Jahr zu europäischen Tagen des Protestes in Frankfurt am Main gegen das Krisenregime der Europäischen Union auf.

Eine Woche vor den Wahlen zum Europaparlament ruft das Blockupy Bündnis für den 15. – 25. Mai 2014 in vielen Städten Europas zu internationalen Tagen des Widerstandes gegen die Politik von EU und Troika auf (mayofsolidarity.org).

Stadtplan anschauen

Zockerei bedroht Schwellenländer – und uns!

25. Februar 2014  Allgemein, Meldungen
Die Politik hat aus der jüngsten Welt-Finanzkrise gelernt. Heißt es. Viel ist nicht geschehen. Die Spekulanten können vor allem beim Zocken mit den globalen Finanzströmen ihre uneingeschränkte Freiheit noch immer genießen. Wie zerstörerisch diese Freiheit wirkt, das bekommen derzeit einige Schwellenländer zu spüren. Und bald vielleicht auch Deutschland. – Von Michael Schlecht, MdB, Wirtschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion im Bundestag und Mitglied des Parteivorstandes.

In den vergangenen Wochen und Monaten sind die Währungen einiger Entwicklungs- und Schwellenländer stark unter Druck geraten. So verloren die türkische Lira, der argentinische Peso, der südafrikanische Rand oder der brasilianische Real deutlich an Wert. Das Kapital flieht aus diesen Ländern. Als Grund für die Kapitalflucht werden „hausgemachte Probleme“ der Schwellenländer genannt. Doch ist gleichzeitig allen klar: Die „hausgemachten Probleme“ sind bloß ein Anlass für die Kapitalflucht. Nicht ihr Grund. Ganzen Beitrag lesen »