Schlagwort: Faschismus

6. Mai: Vortrag Otto Köhler in Heidelberg zum 70. Jahrestag der Befreiung

Logoleiste wagerecht 4c CMYK.aiDer 8. Mai 1945 war keine „Stunde Null“. Viele derjenigen, die bis zum Schluss zu Tausenden Menschen ermordeten, die öffentlich am „Endsieg“ zweifelten, hatten sich selbst gut auf die „Zeit danach“ vorbereitet. Viele Täter waren bald wieder in hohen Positionen. Ganzen Beitrag lesen »

Sinsheim demonstriert am Samstag gegen NPD Aufmarsch

21. März 2015  Faschismus, Sinsheim

IMG_2120

Die Stadt Sinsheim hat für diesen Samstag zu einer Demonstration „Buntes Sinsheim“ für Wachsamkeit und Hinschauen aufgerufen. Wenig später hat die NPD ihrerseits an diesem Wochenende ihren Aufmarsch angekündigt. Das von Sinsheimer Bürgern gegründete Bündnis für Toleranz ruft nun dazu auf, die von der Stadt organisierte Demonstration für einen Protest gegen die Nazis zu nutzen. Ganzen Beitrag lesen »

NSU Untersuchungsausschuss: LINKE fordert komplette Aufklärung

25. Januar 2015  Meldungen
Bernhard Strasdeit,Landesgeschäftsführer der LINKEN in Baden-Württemberg

„Endlich besteht die Chance, dass das Fehlverhalten der staatlichen Behörden bei der Aufklärung der rassistischen NSU-Morde angemessen parlamentarisch untersucht und aufgearbeitet wird“, so Bernhard Strasdeit, Landesgeschäftsführer der LINKEN in Baden-Württemberg, anläßlich der
ersten öffentlichen Sitzung des Ausschusses. Ganzen Beitrag lesen »

Nein zu Pegida: Statt Verständnis für Ressentiments, Fluchtursachen bekämpfen!

Heike HänselHeike Hänsel, MdB, DIE LINKE, Pressemitteilung:

„Mit seiner Forderung, Verständnis für Teilnehmer der „Pegida“-Demonstranten zu zeigen, reiht sich nun auch Entwicklungsminister Gerd Müller in die Strategie der CSU ein, sich zum parlamentarischen Arm dieser Bewegung zu machen“, so Heike Hänsel, entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Ganzen Beitrag lesen »

Gedenkstunde zur Pogromnacht 1938

CIMG1712

Am 9.November fanden – wie in vielen Orten Deutschlands – zahlreiche politische Kundgebungen, Kranzniederlegungen, Film- und andere Kulturveranstaltungen zur Erinnerung an den 76. Jahrestag der faschistischen Pogrome 1938 und zum Gedenken an die zumeist jüdischen Opfer statt. So auch in Sinsheim an der Gedenktafel für die zerstörte Synagoge.

Ganzen Beitrag lesen »

„Verfassungsschutz“ Bericht 2013: LINKE für Auflösung

Der Landesverband der Partei die Linke unterstützt die Forderung zahlreicher Bürgerrechtsorganisationen nach einer Auflösung des Landesamtes für Verfassungsschutz. Der Schutz von Verfassung und Staat darf nicht länger ohne transparente, demokratische Kontrolle erfolgen.

Die Verwicklung des Amtes in die Machenschaften des NSU und die Umstände der Ermordnung der Heilbronner Polizistin Michel Kiesewetter sind noch lange nicht aufgeklärt. Ganzen Beitrag lesen »