Schlagwort: EDEKA

Desaster bei Tengelmann

23. Oktober 2016  Arbeitnehmer, Pressemitteilungen
Michael Schlecht, MdB für den Wahlkreis Mannheim, ist wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. und Mitglied im Bundestags-Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Michael Schlecht, MdB für den Wahlkreis Mannheim, ist wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE. und Mitglied im Bundestags-Ausschuss für Wirtschaft und Energie.

Wir werden kämpfen mit Rückgrat – so war die jüngste Berliner Betriebsversammlung der Beschäftigten von Kaiser’s Tengelmann überschrieben.

24 Monate emotionales Auf und Ab haben die Beschäftigten bereits hinter sich, in denen immer die bange Frage stand: Wie geht es weiter?

Kopfschütteln angesichts dieser Zumutungen für die Beschäftigten von Kaiser’s Tengelmann reicht nicht: Stehen sie nicht abseits, unterstützen Sie den Kampf der Beschäftigten. Ganzen Beitrag lesen »

16.000 Arbeitsplätze bei Kaiser’s Tengelmann können gerettet werden

13. Januar 2016  Arbeitnehmer, Sozialpolitik
Michael Schlecht, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE

Michael Schlecht

„Die beabsichtigte Ministererlaubnis zur Fusion von EDEKA mit Kaiser’s Tengelmann ist richtig, denn damit würden 16.000 Arbeitsplätze bei Kaiser’s Tengelmann zunächst gerettet“, sagt Michael Schlecht, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, der sich bereits im Rahmen der aktuellen Stunde vom 2. Dezember 2015 für die Übernahme von Kaiser’s Tengelmann im Interesse der Beschäftigten ausgesprochen und den Wirtschaftsminister aufgefordert hatte, die Ministererlaubnis zu erteilen. Ganzen Beitrag lesen »