Schlagwort: Demokratie

Europawahl: Rolle in Europa – Wirtschaft und Politik

21. Mai 2014 

ver.di Rhein-Neckar veranstaltet in Zusammenarbeit mit der vhs Heidelberg e.V.

  • am Mittwoch, den 21.5., 19.30 Uhr,
  • Ort: vhs Heidelberg,
  • Heidelberg, Bergheimer Str. 76 (Saal)

… ein Gespräch mit den Europa-Kandidaten und Kandidatinnen zum Thema

Deutschlands Rolle in Europa – Wirtschaft und Politik

Zu folgenden Themenschwerpunkten:Solidarität in Europa, Nachhaltiges Wirtschaften, Erhaltung der Demokratie und Kontrolle der Finanzmärkte

  • Dr. Sandra Detzer (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Michael Erhardt (Die Linke)
  • Evelyne Gebhardt (SPD), MdEP
  • Sebastian Romainczyk, FDP
  • (CDU angefragt)

Bodo Ramelow kommt nach Heidelberg

Am Mittwoch, den 14. Mai 2014, kommt der Ministerpräsidenten-Kandidat der thüringischen LINKEN, Bodo Ramelow, nach Heidelberg. Er spricht ab 19:30 Uhr im Forum am Park, Poststr. 11, in Heidelberg-Bergheim über das Thema “Überwachung contra Demokratie”.

Ramelow, der selbst viele Jahre rechtswidrig überwacht wurde, zeigt auf, wie die überbordende Überwachung aller Bereiche des menschlichen Lebens zu einer Gefahr für unsere Demokratie wird und was notwendig ist, um diese Gefahren zu bändigen und der Demokratie zu einer neuen Blüte zu verhelfen. Interessierte sind zum Zuhören und Mitdiskutieren herzlich willkommen,

5. Mai 2014: Podiumsdiskussion in Heidelberg zum Freihandelsabkommen TTIP

TTIP stoppen!Am kommenden Montag findet eine Veranstaltung von attac Heidelberg mit Prof. Heinz Bierbaum (Die Linke – MdL Saarland und ehemaliger stv. Parteivorsitzender) statt. Er wird sicher in der Diskussion keine Langeweile produzieren !!! Eine Übersicht zum Einlesen in das Thema findet man hier auf unserer Website:

Rechtsstaat erhalten – Freihandelsabkommen TTIP u CETA stoppen!

Montag, 5.5.2014 um 19.30 Uhr
DAI Heidelberg, Sofienstrasse

Es stehen Wahlen vor der Tür: am 25. Mai wird das neue EU-Parlament
gewählt und in Baden-Württemberg sind Kommunalwahlen.
Zeit den PolitikerInnen mal auf den Zahn zu fühlen! Ganzen Beitrag lesen »

Viele Aktive in Griesheim gegen NSA und Überwachungsstaat

Widerstand gegen den Überwachungsstaat wird breiter

Am Samstag, den 29. März, trafen sich in Griesheim bei Darmstadt über 400 Aktivisten um gegen Überwachungsstaat und NSA zu demonstrieren.

Aufgerufen hatte das Bündnis “Demokratie statt Überwachung”. Das Bündnis besteht aus dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, dem Darmstädter Friedensforum, dem DBG Darmstadt und dem Chaos Computer Club.

Die Aktion richtet sich gegen den Dagger-Komplex, einer US-Einrichtung bei Griesheim, die ein Horchposten von militärischen Nachrichtendiensten der Vereinigten Staaten ist. Die Einrichtung ist Bestandteil des militärischen Komplexes, mit dem die Vereinigten Staaten die Welt umspannen. Ganzen Beitrag lesen »