Schlagwort: #dasmussdrinsein

Jede dritte offene Stelle in der Leiharbeit

27. Juli 2016  Arbeitnehmer, Armut, Leiharbeit
Immer mehr Menschen sind von Leiharbeit betroffen

Immer mehr Menschen sind von Leiharbeit betroffen

Die Leiharbeit nimmt eine zentrale Position auf dem Arbeitsmarkt ein. Ein Drittel der Stellen, die den Arbeitsagenturen und den Jobcentern für die Vermittlung im Juni 2016 von den Arbeitgebern gemeldet wurden, sind Leiharbeitsverhältnisse.

In absoluten Zahlen ausgedrückt: 214.000 von 665.000 Stellen insgesamt. Damit nimmt die Leiharbeit mit großem Abstand die Spitzenposition bei den Wirtschaftsabschnitten ein. Ganzen Beitrag lesen »

Zuwachs der Normalarbeitsverhältnisse – Kein Grund zur Entwarnung

 20.07.2016 – Klaus Ernst

20.07.2016 – Klaus Ernst

„Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen: Beinahe jede und jeder dritte Kernbeschäftigte arbeitet in Teilzeit, Leiharbeit oder geringfügiger Beschäftigung.

Dass vor allem der Bereich der Teilzeitbeschäftigung wächst, zeigt, dass es keinen Grund zur Entwarnung gibt. Im Gegenteil! Ganzen Beitrag lesen »

620 Millionen Euro Unterkunftskosten von Hartz-IV-Haushalten nicht von Jobcentern gedeckt

553x311-jobcenter-frankfurt-main

Hartz-IV-Leistungsberechtigte haben im Jahr 2014 bundesweit etwa 620 Millionen Euro der 16 Mrd. Euro tatsächlichen Wohnkosten nicht von den Jobcentern finanziert bekommen. Sie mussten diese Summe selber aus den Regelleistungen aufbringen. Thomas Wenzel, Landtagskandidat 2016 im Wahlkreis Sinsheim, hält diese Entwicklung in mehrfacher Hinsicht für einen Skandal.
Ganzen Beitrag lesen »