Einkommen angestellter Lehrer sofort angleichen – Millionenerben müssen mehr zahlen!

Michael-Schlecht1Michael Schlecht, 
Wirtschaftspolitischer Sprecher 
der Linksfraktion im Bundestag

„Es ist ein Skandal, dass die angestellten Lehrerinnen und Lehrer in der Tarifrunde für die Landesbeschäftigten nicht mit den Beamten gleichgestellt wurden“ so Michael Schlecht, Wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion
DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Ganzen Beitrag lesen »

Energiewende: Solarenergie als Chance für Länder wie Kuba und Bolivien

29. März 2015  Meldungen

Das deutsche Wort „Energiewende“ ist zwar in Lateinamerika als solches nicht bekannt. Das sozialistische Kuba engagiert sich aber gerade auf diesem Gebiet seit Jahren und hat hier einige bemerkenswerte Projekte realisiert bzw. in Planung. Über die aktuelle Situation berichten Experten am 6. Mai in Mannheim.

 

Filmvortrag am 6.Mai in Mannheim:

Kuba solarGerda Daenecke und Dr. Volker Wirth, Vorstand der Organisation KarEn, Berlin

Ganzen Beitrag lesen »

Ostermärsche 2015: DIE LINKE Baden-Württemberg ruft zur Teilnahme auf!

70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es in Europa Krieg. Die andauernden Kämpfe in und um die Ukraine, das andauernde Aufrüsten der Bundeswehr und Rüstungsexporte in Krisengebiete sind Anlass genug, an Ostern tausendfach auf die Straße zu gehen. Gerade in Baden-Württemberg, dem Land, in dem tödlichste Waffen produziert werden. Kommt zum landesweiten Ostermarsch am 4. April nach Stuttgart und zu den regionalen Veranstaltungen!

Ganzen Beitrag lesen »

»ErzieherInnen brauchen unsere Solidarität«

25. März 2015  Bildung, Sozialpolitik
25.03.2015 Jutta Krellmann, Norbert Müller

440x145-kita-gruppe-erzieherinnen___440x

Die Gewerkschaften ver.di und GEW verhandeln mit dem Verband der kommunalen Arbeitgeber über bessere Entlohnung und bessere Arbeitsbedingungen von ErzieherInnen und SozialarbeiterInnen. Während der Tarifauseinandersetzungen kommt es derzeit bundesweit zu Warnstreiks. Jutta Krellmann,gewerkschaftspolitische Sprecherin, und Norbert Müller, kinder- und jugendpolitischer Sprecher der Fraktion, erörtern im Interview der Woche, worum es bei der Aufwertung von Sozial- und Erziehungsberufen geht.

Ganzen Beitrag lesen »