Paradise Papers – Die nächste Stufe der Steuerflucht

DIE LINKE. kämpft gegen Steuerflucht und Steuerhinterziehung

Ein Jahr nach den Panama Papers sorgen jetzt die Paradise Papers für Empörung. Wieder hat das internationale Netzwerk investigativer Journalisten ICIJ eine Recherche auf Grundlage eines Datenlecks über Steuerparadiese veröffentlicht und die milliardenschweren Steuertricks von Politikern und Firmen enthüllt. DIE LINKE fordert gründliche Aufklärung und erwartet, dass nun endlich politische und steuerrechtliche Konsequenzen gezogen werden, die diesen Namen auch verdienen. Ganzen Beitrag lesen »

Wir waren dabei: Vortrag von Rainer Mausfeld in Landau

Über zahlreiche Teilnehmer an einem Vortrag des Kieler Soziologie Professors Rainer Mausfeld in einem ausverkauften Kinosaal konnten sich die Betreiber der Nachdenkseiten am 22. Oktober in Landau freuen. „Von Lübeck und aus Wien waren Zuhörer und Diskutantinne/en am 22. Oktober nach Landau gekommen. Die meisten der 450 Gäste blieben bis zum Schluss. Es war ein spannender Nachmittag…. „, schrieb Albrecht Müller dazu in seinem Web-Blog.

Ganzen Beitrag lesen »

Die Welt verurteilt die Blockade gegen Kuba

31. Oktober 2017  Friedenspolitik, International, Kuba

Mundo vs. Bloqueo

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen wird am Mittwoch mit der Resolution 70/5 ein weiteres Mal die seit Januar 1962 anhaltende Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade Kubas durch die Vereinigten Staaten von Amerika verurteilen, die Kuba bereits Schäden von umgerechnet mehr als 130 Milliarden US-Dollar verursacht hat. Eine Blockade ist wegen ihres extraterritorialen Charakters ausdrücklich kein Embargo, sondern im Völkerrecht als Kriegsakt vermerkt. Die USA, die diesen Antrag auf Verurteilung im vergangenen Jahr zum ersten Mal nicht abgelehnt, sondern sich dabei enthalten hatten, werden vermutlich wieder in ihre traditionelle, weltweite Isolierung zurückkehren und gegen die Verurteilung ihres illegalen, kriminellen Akts stimmen.

Ganzen Beitrag lesen »

Noam Chomsky: Die Unabhängigkeit des Journalismus

Ganzen Beitrag lesen »

Reichtum umverteilen – jetzt!

Reichtum und Armut in Deutschland nehmen zu. Die reichsten zehn Prozent besitzen weit mehr als die Hälfte des gesellschaftlichen Reichtums, die untere Hälfte gerade mal ein Prozent. Ein Hundertstel.

Deutschland ist eines von vier Ländern mit den meisten Millionärinnen und Millionären. Über eine Million Menschen besitzen mehr als eine Million Euro (1,2 Millionen Menschen besitzen über eine Million US-Dollar). Wer viel hat, kann das leicht vermehren. Auf Vermögen werden keine Steuern gezahlt.

Ganzen Beitrag lesen »

Eine Rente zum Leben

21. Oktober 2017  Rentensystem, Sozialpolitik

Eine Rente zum Leben

Die gesetzliche Rente muss den Lebensstandard im Alter sichern und vor Armut schützen. Wir brauchen eine Umkehr in der Rentenpolitik: Renten rauf statt Absturz im Alter. Mindestrente statt Flaschen sammeln. Ganzen Beitrag lesen »