Pressemitteilungen

IG Metall Tarifkampf: Michael Schlecht am 19. Februar in Wiesloch

Michael-SchlechtEinladung zur Diskussionsveranstaltung

Michael Schlecht (MdB)  wirtschaftspolitischer Sprecher der Linksfraktion  spricht zur Tarifrunde 2015 und diskutiert die Positionen der Linken zur Lohn- und Arbeitsmarktpolitik

Ort: Wiesloch, Alevitische Gemeinde Baiertalerstr. 96 69168 Wiesloch
Termin: am 19. Februar 2015, 19:00 Uhr

Pressemitteilung, 28.01.2015
Michael Schlecht, MdB, DIE LINKE. Baden-Württemberg

Das muss drin sein – 5,5% mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen

„Die Forderung der IG Metall nach 5,5% mehr Gehalt ist angesichts der guten konjunkturellen Lage absolut angemessen. Ganzen Beitrag lesen »

Krankenhausreform ungenügend!

Michael-SchlechtMichael Schlecht, MdB, DIE LINKE. Baden-Württemberg

„So lang sich private Klinikkonzerne wie Haifische die attraktivsten Stücke der Gesundheitsversorgung herausreißen dürfen und die öffentlichen Krankenhäuser weiter finanziell unterversorgt sind, werden die Patienten und Beschäftigten die Leidtragenden sein“, so Michael Schlecht zum Appell des Landkreistags Baden-Württemberg und des ver.di Landesbezirks Baden-Württemberg für eine qualitativ und finanziell nachhaltige Krankenhausreform. Ganzen Beitrag lesen »

Linksfraktion spendet Diätenerhöhung an SOS Kinderdörfer

DSC_0007Foto: Leiterin Hanne Mörtl empfing die Spende von MdB Richard Pitterle und seinem Wahlkreismitarbeiter, Florian Vollert.

DIE LINKE im Deutschen Bundestag kritisierte die Erhöhung der Abgeordnetendiäten im Jahr 2014 und stimmte als einzige nicht dafür. Die Mitglieder der Linksfraktion beschlossen ihre Diätenerhöhungen zu spenden. 100.000 Euro spendet die Fraktion bundesweit an SOS-Kinderdörfer.

Der Bundestagsabgeordnete Richard Pitterle überreichte aus diesem Grund im Namen der württembergischen Abgeordneten einen Scheck von 3.750,- Euro an das SOS-Kinderdorf Württemberg in Schorndorf.  Ganzen Beitrag lesen »

Nein zu Pegida: Statt Verständnis für Ressentiments, Fluchtursachen bekämpfen!

Heike HänselHeike Hänsel, MdB, DIE LINKE, Pressemitteilung:

„Mit seiner Forderung, Verständnis für Teilnehmer der „Pegida“-Demonstranten zu zeigen, reiht sich nun auch Entwicklungsminister Gerd Müller in die Strategie der CSU ein, sich zum parlamentarischen Arm dieser Bewegung zu machen“, so Heike Hänsel, entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Ganzen Beitrag lesen »