Pressemitteilungen

Hände weg von Venezuela!

nicolas_maduro

  • Destabilisierung und Aggression von innen und außen beenden! Solidarität mit der Bolivarischen Republik Venezuela und mit ihrem gewählten Präsidenten Maduro!
  • Maduro – demokratisch legitimierter Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela!
  • Solidarität mit Venezuela und seinem demokratisch gewählten Präsidenten Nicolás Maduro!

Stellungnahme des Koordinierungsrates der AG Cuba Sí in der Partei DIE LINKE

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Cuba Sí in der Partei DIE LINKE verurteilt entschieden die Destabilisierungsversuche und die aggressive Außenpolitik der US-Regierung unter Präsident Barack Obama gegenüber Venezuela und seinem demokratisch gewählten Präsidenten Nicolás Maduro. Ganzen Beitrag lesen »

Bernd Riexinger zur Erbschaftssteuer: Erben ist keine Leistung

12. März 2015  Pressemitteilungen, Steuerpolitik
Riexinger-will-Euro-Krise-besser-erklaerenPressemitteilung, 12. März 2015
Bernd Riexinger, Parteivorsitzender DIE LINKE.

Grün-rot überholt rechts – zur Diskussion über die Reform der
Erbschaftssteuer äußert sich Bernd Riexinger, der Vorsitzende der Partei
DIE LINKE. Er meint:

Es ist absurd, dass die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg
den fünffachen Freibetrag für Erben von Unternehmen fordert, wie
Wolfgang Schäuble. Ganzen Beitrag lesen »

#Armut nachhaltig und ernsthaft bekämpfen

sz-440x145___440x


19.02.2015    Sabine Zimmermann

„Der Kampf gegen die Armut muss endlich nachhaltig und ernsthaft geführt werden. ‚Arm trotz Arbeit‘ darf nicht weiter Normalität für Millionen von Menschen sein. Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass das unbefristete Vollzeitarbeitsverhältnis, von dem man leben kann, wieder für mehr Menschen möglich wird“, erklärt die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Sabine Zimmermann, zur Vorstellung der Studie „Die zerklüftete Republik“ durch den Paritätischen Gesamtverband. Ganzen Beitrag lesen »

Annette Groth appelliert an Ministerpräsident Kretschmann: Wiedereinreise von Familie Ametovic nach Freiburg

AnnetteGrothOffener Brief an Ministerpräsident Kretschmann
 Annette Groth (MdB, DIE LINKE)
  • Abschiebstopp für Roma-Familien aus Konstanz
  • Aufenthaltsgewährung aus „humanitären Gründen“ für Roma

In einem Offenen Brief an MP Kretschmann setzt sich  menschrechtspolitische Sprecherin DIE LINKE im Bundestag und  Abgeordnete im Bodenseekreis, für die abgeschobene Roma-Familie Ametovic und zwei von der Abschiebung bedrohte Roma-Familien aus Konstanz ein. Ganzen Beitrag lesen »