Meldungen

Hunderte sterben durch Hurricane Matthew! Haiti: 542 Kuba: 0

08. Oktober 2016  International, Meldungen
Zerstörung in Kuba, Tote in Haiti - das ist die schreckliche Bilanz von Wirbelsturm Matthew.

Zerstörung in Kuba, über 500 Tote in Haiti, weitere Opfer auf den Bahamas und in den USA – das ist die schreckliche Bilanz von Wirbelsturm Matthew. Foto: Granma

Wir trauern um die Opfer der jüngsten Naturkatastrophe, die die Menschen in der Karibik zu beklagen haben. Der schreckliche Wirbelsturm „Matthew“ hat weite Teile der Karibik verwüstet und hunderte Todesopfer gefordert. Besonders betroffen waren Haiti und die Stadt Baracoa im Osten Kubas.

Während die Sachschäden überall sehr hoch sind, gibt es allerdings gewaltige Unterschiede bei der Zahl der Opfer. Nach aktuellem Stand beläuft sich die Zahl der Toten laut REUTERS in Haiti sogar auf 842 Menschen. In Kuba sind dagegen dank eines vorbildlichen Katastrophenschutzplans keine Opfer zu beklagen [1] [2]. Trotz der gewaltigen eigenen Schäden bleibt die Solidarität Kubas mit dem Volk von Haiti ungebremst. Eine Hilfsbrigade bereitet sich auf den Einsatz im Nachbarland vor. [3] [9] Ganzen Beitrag lesen »