Mieten

Kampagne: Das muss drin sein!

d89ee1f546Mit der Kampagne „Das muss drin sein“ wollen wir Menschen ermutigen, sich gegen prekäre Arbeit- und Lebensbedingungen zu wehren. Wir wollen Streiks und Proteste unterstützen.

Gleich zum Kampagnenstart ist das gelungen. An der Berliner Charité schreiben die Beschäftigten gerade Geschichte: Zum ersten Mal überhaupt wird in einem Krankenhaus in Deutschland für mehr Personal gestreikt.Insgesamt 500 Betten geschlossen – das ist ein unglaublich starkes Zeichen gegen die Überlastung und gegen den unerträglichen Pflegenotstand!

Alle Infos zur Kampagne

Steigende Mieten – was hilft

Michael-Schlecht1Michael Schlecht, MdB, 
wirtschaftspolitischer Sprecher Fraktion DIE LINKE 

Zum 1. Juni tritt das Gesetz zur Mietpreisbremse vollständig in Kraft. Eine Bremse vermindert die Geschwindigkeit. Das gleiche gilt für die Mietpreisbremse der Bundesregierung. Allerdings bremst sie nicht die Mieten, sondern nur die Mieterhöhung. Das bedeutet: Auch künftig wird Wohnen immer teurer. Dagegen hilft nur öffentlicher Wohnungsbau. Ganzen Beitrag lesen »

Ungebremst in die Mietenexplosion

Bei einer Campact-Aktin fordern Aktive auf Schildern: Wohnen muss...

Außer Rand und Band ist der Wohnungsmarkt in Deutschland. Und was tut die Große Koalition dagegen? Im Interview der Woche zeigen Caren Lay und Heidrun Bluhm, warum die angebliche Mietpreisbremse ihren Namen nicht verdient. Bezahlbarer Wohnraum bleibe Mangelware, weil nur im Luxussegment massenhaft gebaut werde. Sie fordern die Wiederbelebung des Sozialen Wohnungsbaus und einen Mieterhöhungsstopp.

mehr