Gesundheitswesen

Krankenhausreform ungenügend!

Michael-SchlechtMichael Schlecht, MdB, DIE LINKE. Baden-Württemberg

„So lang sich private Klinikkonzerne wie Haifische die attraktivsten Stücke der Gesundheitsversorgung herausreißen dürfen und die öffentlichen Krankenhäuser weiter finanziell unterversorgt sind, werden die Patienten und Beschäftigten die Leidtragenden sein“, so Michael Schlecht zum Appell des Landkreistags Baden-Württemberg und des ver.di Landesbezirks Baden-Württemberg für eine qualitativ und finanziell nachhaltige Krankenhausreform. Ganzen Beitrag lesen »

Syriza gibt den Menschen in Griechenland Hoffnung

Michael-SchlechtMichael Schlecht (MdB), 
Chefvolkswirt der Linksfraktion

Europa hat ein neues Schreckgespenst: Syriza. Das griechische Linksbündnis könnte die nächsten Wahlen gewinnen. Syriza wendet sich gegen das Diktat von „Sparsamkeit“ und „Wettbewerbsfähigkeit“ in Europa. Was die Bundesregierung und die Finanzanleger befürchten: Setzt sich Syriza durch, dann wird auch in anderen Ländern eine Abkehr vom Spar-Kurs gefordert. Was hier als Gefahr an die Wand gemalt wird, ist in Wahrheit die große Chance für Europa – und für Deutschland. Ganzen Beitrag lesen »

Auch nach 5 Jahren liegt Haiti immer noch am Boden

Haiti2010Am 10. Januar 2010 bebte die Erde auf HAITI. Chaos bestimmt seither das Leben der Bevölkerung. Der Staat war und ist nicht in der Lage, mit dem Elend fertig zu werden.

In den USA sammelte eine an den Menschen wenig interessierte Elite auf zahlreichen Charity Veranstaltungen mit viel Tam Tam hunderte von Milllionen Dollar – nichts davon kam den Erdbebenopfern in Haiti zugute. Ganzen Beitrag lesen »

Kuba feiert den 56. Jahrestag des Sieges der Revolution

castroAm 1. Januar 1959 zogen die siegreichen Rebellen unter Führung von Fidel Castro in Havanna ein. Bis dahin war Kuba ein von der Mafia kontrollierter Vasallenstaat der USA.  Die meisten Menschen lebten in bitterstem Elend ohne Bildung und Gesundheitsversorgung. Ganzen Beitrag lesen »