Asyl

NPD? Neh! Sinsheimer Bürger trommeln gegen Nazis

20150613_140104Am 13. Juni 2015 war es wieder einmal soweit: Die NPD versuchte erneut, in Sinsheim Anhänger für ihre menschenverachtende Ideologie zu finden.

Während ihre Truppe bisher „Todesstrafe für Kinderschänder“ forderte, wurde dieses Mal gegen Flüchtlinge gehetzt. Ganzen Beitrag lesen »

13. Juni: Nazis in Sinsheim ? – Nein Danke! Witziger Kontrapunkt gegen rechts

IMG_3422Der Kreisverband Kraichgau-Neckar-Odenwald der Partei DIE LINKE ist Mitglied im Bündnis für Toleranz in Sinsheim, das sich gegen Faschismus, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus wendet.

Das Bündnis für Toleranz Sinsheim unterstützt den offiziellen Aufruf der Stadt Sinsheim und freut sich, wenn so viele Menschen wie möglich mit uns gemeinsam am 13.06. um 11 Uhr in Sinsheim gegen die Nazis auf die Straße gehen, die hier an diesem Tag ihren menschenverachtenden Hass verbreiten wollen. Ganzen Beitrag lesen »

Asylrecht: Offener Brieff an Ministerpräsident Kretschmann wegen drohender Abschiebungen

AnnetteGrothPRESSEMITTEILUNG, 13.05.15
MdB Annette Groth (DIE LINKE im Bundestag, 
Baden-Württemberg, Bodenseekreis)

 

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kretschmann,

sehr geehrter Herr Innenminister Gall,

mit Bestürzung verfolge ich die erschreckend inhumane Abschiebepraxis des Landes, die sich aktuell an den Abschiebeandrohungen gegen die Familien Selimi aus Serbien und Kazimov aus Mazedonien zeigt. Beide Familien leben z.Z. in Konstanz und haben zum Schuljahresende ihre Ausreisebereitschaft erklärt. Ganzen Beitrag lesen »

Annette Groth appelliert an Ministerpräsident Kretschmann: Wiedereinreise von Familie Ametovic nach Freiburg

AnnetteGrothOffener Brief an Ministerpräsident Kretschmann
 Annette Groth (MdB, DIE LINKE)
  • Abschiebstopp für Roma-Familien aus Konstanz
  • Aufenthaltsgewährung aus „humanitären Gründen“ für Roma

In einem Offenen Brief an MP Kretschmann setzt sich  menschrechtspolitische Sprecherin DIE LINKE im Bundestag und  Abgeordnete im Bodenseekreis, für die abgeschobene Roma-Familie Ametovic und zwei von der Abschiebung bedrohte Roma-Familien aus Konstanz ein. Ganzen Beitrag lesen »